02.jpg

Etappe 17

17.jpg

Von Franziskovy Lazne (Franzensbad) über Cheb (Eger) nach Waldsassen
Entfernung: 24 km
Gehzeit: ca. 6 Std.
Aufstiege: 360 Höhenmeter
Abstiege: 320 Höhenmeter

Wegbeschreibung
(Folgen Sie grundsätzlich der guten „VIA PORTA – Ausschilderung!“)

Wir verlassen das Zentrum von Franzensbad (Info – Zentrum) über die Hauptstraßen Machova und Klostermannova in Richtung Kamorni Dvur ( Kammerhof ), überqueren die
E 48 und erreichen schließlich Skalka. Wir laufen am Stausee entlang, passieren die Staumauer und durchwandern in der Folge das ehemalige Gartenschaugelände von Eger. An der Burg vorbei wenden wir uns alsbald nach rechts und schon grüßen uns die Türme der berühmten Egerer Nikolauskirche. Über den neusanierten Marktplatz von Eger (Stöckl = Spalicek) und am Rathaus vorbei richten wir uns zum Bahnhof aus (Hinweisschild „Nadrazi“). Von hier geht es rechts bis zu einer kleinen Brücke, wir überqueren jetzt eine Bahnstrecke und folgen der Markierung durch Haje bis zum Bahnkörper der ehemaligen Bahnlinie Eger – Waldsassen. Auf dem gut ausgebauten Fuß-/Radweg geht es sodann bis Hroznatov/Stary Hroznatov. Wir verweisen an dieser Stelle ausdrücklich auf den möglichen Abstecher zur Wallfahrtskirche Maria Loreto! Der direkte Pilgerweg führt allerdings ab der Ortsmitte von Stary Hroznatov über die Grenze ins deutsche Mammersreuth. Am Sammelhof vorbei leitet uns die Markierung schließlich über die Lourdes-Grotte unmittelbar zum Stadtkern von Waldsassen, zur Zisterzienserinnenabtei bzw. zum Rathaus.


Ansprechpartner in Waldsassen:
Kloster Waldsassen, Tel. 09632/9200-0
Sr. M. Sophia Schlembach
Gästehaus St. Joseph, 09632/ 923880
Tourist-Info Waldsassen, Tel. 09632/88160

zurück